Klassen-Kurs

Wer kann teilnehmen?

Schulklassen mit Buben und Mädchen ab dem 5. Schuljahr.

 

Welche Ziele hat der Kurs?

  • Vertraut werden mit Lötkolben, Werkzeugen und Bauteilen, welche in der Elektronik verwendet werden
  • Zusammenbau einfacher elektronischer Schaltungen

 

Welche Inhalte werden vermittelt?

  • Löttechnik
  • Kurze Informationen zu Aufbau und Funktion einiger elektronischen Bauteile
  • Zusammenbau von elektronischen Schaltungen

 

Wie vermitteln wir diese Inhalte?

Anhand von Bauprojekten werden Grundfertigkeiten und Theorie zum Verständnis der Funktion der verwendeten Bauteile vermittelt.

Nach Absprache mit der Lehrperson stehen verschiedene Projekte zur Auswahl, z.B. ein Stereo-Verstärker für MP3-Player.
Die Gehäuse für das Unterbringen der fertigen Schaltungen werden meist an der Schule im Werkunterricht angefertigt.

 

Welchen Nutzen vermittelt der Kurs?

Der Kurs für Schulklassen verschafft einen ersten Einblick in die Welt der Elektronik. Er bildet ausserdem eine Grundlage für den zwei Semester dauernden Einsteigerkurs im JETZ mit mehr Projekten und weiterführender Theorie.

 

Wie lange dauert der Kurs? Wann und wo findet er statt?

  • Die Kursdurchführung erfolgt klassenweise, nach Absprache mit den Lehrpersonen
  • Typischerweise an zwei Vormittagen während jeweils vier Stunden, von 08.00 bis 12.00 Uhr
  • In Muttenz an der Fachhochschule Nordwestschweiz

 

Was kostet der Kurs?

  • Für Schulen aus den Kantonen BS und BL ist der Kursbesuch kostenlos
    Schulen aus andern Kantonen bezahlen CHF 25.00 pro Teilnehmer
  • Materialkosten fallen zusätzlich an.
    (z.B. Verstärker für MP3-Player / Ghettoblaster CHF 25.00 pro Bausatz, mit Netzadapter CHF 5.00 zusätzlich)

 

Wo geht es zur Anmeldung?

Interessierte Lehrpersonen können sich über das Kontaktformular unter "Anmeldung" mit dem JETZ in Verbindung setzen.